Theater in Eutin

Angelika Neumann ist Schauspielerin, Tänzerin und Sängerin. Sie ist Teil der lebendigen und vielfältigen Kulturszene der Stadt Eutin und auch in Kiel und Lübeck künstlerisch aktiv. Das TanzTheaterEutin und der Chor und Workshops Moving Voices  sind aktuelle Wirkfelder. In den Jahren zuvor war das theater hEXagon in Kiel schauspielerische Heimat.

2018 und 2019 steht die Beschäftigung mit der Avantgarde Künstlerinnen der 1920er Jahre im Vordergrund. In dieser Zeit befreiten sich die Gesellschaft ebenso wie der Tanz von tradierten Konventionen. Es enstanden groteske Tänze wie bei Valeska Gert, exotische Tänze wie bei Josepine Baker und erotisch-expressive Tänze wie bei Anita Berber.

Für Angelika Neumann ist Leben Vielfalt und drängt nach Ausdruck. Persönliche und gesellschaftliche Konflikte, die Macht der Gefühle, die Konfrontation mit der Endlichkeit, die Faszination des Neuen und Unerwarteten sind ihre Themen. Schauspiel wagt sich an Grenzen, Musik spricht Unsagbares, im Tanz übersetzt der Körper Denken und Fühlen in Bewegung und Raum.

Die Bühne begreift Angelika Neumann als einen Ort, an dem zum Vorschein kommt, was sonst verborgen bleibt. Stimme und Körper in Bewegung gemeinsam mit Text und Musik schaffen einen Raum für Fantasie, Schönheit und offenbaren Abgründe. Vergangenheit und Gegenwart greifen in einander, es entsteht ein Labor der Zukunft.

Aktuelle Projekte

Yerma

Walzer Projekt

Tänze aus den 20er Jahren